Home Foren Roger Router Rogers Anmeldung auf Fritzbox 6490 schlägt fehl

Schlagwörter: 

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #24942

    quast
    Participant

    Roger Router 1.8.14 wie von xubuntu 18.04 LTS installiert hat mit unserer 6360 bestens funktioniert. Die Einstellungen der alten Box wurden in die neue rückgesichert. Roger startet mit der Anlage eines neuen Profils. Die Anmeldung schlägt allerdings fehl mit dem Hinweis, wir mögen unsere Anmeldedaten überprüfen oder es fehle eine Berechtigung.

    Ähnlliches gab es hier häufiger zu lesen, eine Lösung habe ich aber nicht entdecken können. Liegt das am Typ der box (firmware 7.0) oder müssen wir zusätzlich zu den alten Einstellungen jetzt noch ports freigeben o.ä.

    Ein Benutzer wurde nicht angelegt, also sollte sich die box aus dem Heimnetz mit dem Passwort ganz normal erreichen lassen, wie wir es von der 6360 kennen.

    Die box stammt von wilhelm.tel und i.a. neigt dieser ISP nicht zum Verrammeln der Router. Nun herrscht hier Ratlosigkeit…

    #24945

    quast
    Participant

    Hah,
    nun bin ich wohl ein Stück weiter. Mein manjaro-notebook bringt aus den AUR eine neuere roger-Version mit und meldet sich perfekt auf der box an. Also habe ich versucht, per flatpak auch auf den xubuntus neuere Versionen zu installieren als aus den PPA, bekomme aber immer die Meldung

    „Fehler: No such ref ‚app/org.tabos.roger/i386/master‘ in remote org.tabos.roger-origin“

    Heißt das, es gibt keine 32bit-Version?

    aq

    #24946

    Hallo quast,

    wie du bereits bemerkt hast benötigt man für die aktuellen FRITZ!Boxen zwingend die neuste Version von Roger Router >= 2.0.0.

    Ebenso ist es korrekt, dass es im Flatpak keine 32bit Version gibt, nur die 64bit Version. Für diejenigen die eine 32bit Version wollen, müssen sich den Code selbst kompilieren (oder aber auf das inoffizielle PPA von dschaerf ausweichen).

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.